Jahreshauptversammlung der Petri Jünger Holtwick e.V.

Die Petri Jünger verabschieden langjährige Vorstandsmitglieder und ehren langjährige Mitglieder 

 

 

Folgende Mitglieder wurden für 25 jährige Mitgliedschaft geehrt. Von links Stefan Averesch, Klaus Dieker,                 Reinhard Schmitz,Thomas Vörding und Herbert Fiege.

 Reimund Kruse 1. Vorsitzender bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern Hubert Kerkfeld und              Georg Schürjann für Ihre langejährige Vorstandsarbeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei diesem Gewässer handelt es sich um unser eigenes Vereinsgewässer.

Dieses wurde vor einigen Jahren angepachtet und darf nur mit einer Fischereierlaubnis beangelt werden!

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Petri Jünger Holtiwck  e.V.
Kettelerstraße. 9
48720 Rosendahl

1. Vorsitzender
Reimund Kruse
Am Holtwicker Ei 10
48720 Rosendahl-Holtwick

Geschäftsführer
Herbert Fiege
Kettelerstraße 9
48720 Rosendahl-Holtwick


Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: http://www.e-recht24.de

Vor einigen Jahren haben die Petri Jünger Holtwick einen Teich von der Familie Sicking in Rosendahl Holtwick angepachtet, der zunächst als Aufzuchtteich genutzt wurde.
Der vor ca. 30 Jahren angelegte Grundwasserteich wurde seinerzeit zu steil ausgebaggert, langsam rutsche die Böschung ab, der Teich versandete, eine Fischaufzucht war wegen der zu geringen Wassertiefe nicht mehr möglich.
Aus den Überlegungen nach der weiteren Nutzung wurde der Teich den Jugendlichen zur Nutzung überlassen. Nach einigen Jahren war aber das Beangeln durch die weitere Versandung auch nicht mehr möglich.
In den Jugendtreffs, die zweimal im Monat im Vereinsheim "Pepes Hütte" stattfinden, wurde dann die Idee geboren, einen Jugendlehrteich in Eigenregie der Jugendgruppe anzulegen. Die Planungen wurden begonnen, der Istzustand wurde aufgenommen, wie soll der Teich nach Fertigstellung aussehen, welche Wassertiefe soll er haben, was muss getan werden um zum Beispiel das Hineinfallen von Kleinkindern zu verhindern, wie werden die notwendigen Arbeiten und das benötigte Material finanziert und vieles mehr.
Das Projekt wurde in Arbeitsschritte unterteilt, Spender für das außergewöhnliche Projekt wurden schnell gefunden, so dass der erste Arbeitsabschnitt am 13.11.2011, das Trockenlegen und Abfischen startete.
Am 19.11.2011 war es dann soweit, der Teich wurde bis zur alten Mergelschicht ausgebaggert, die Böschung sanft ablaufend durch den Spezialisten am Bagger modelliert, auch die örtliche Presse berichtete über diese Aktion.
 

 

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quellen: Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert